Neues Jahr, neuer Blog.....

und noch ein Geschenk was ich euch vorenthalten habe.

Schon vor Weihnachten ist bei mir der Wunsch nach einem anderen Namen für meinen Blog entstanden.

Makika entstand durch Zufall durch die Anfangsbuchstaben von mir und meiner Kinder und dies wollte ich Anfangs unbedingt auch für meinen Blog benutzen. So entstand dann Makika-Style.

Tja, aber irgendwie wurde ich mit diesem Namen immer unzufriedener und mein Blog erschien mir so einfach. Man wächst ja so langsam in diese Sache hinein und ändert dann auch viele Einsichten.

Lange rede kurzer Sinn. Den Spitznamen meiner kleinen Tochter Lieselotte fand ich irgendwie lustig, witzig und er ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Doch überall war dieser Name belegt.

Lange habe ich nach einer Alternative gesucht und immer wieder kam ich auf diesen Namen zurück. Da ich ein Fan von den skandinavischen Ländern bin, kam ich durch den Namen Lotta irgendwie mit Bullerbü in Verbindung. Wirklich durch Zufall kam ich darauf, dass SY im Schwedischen Nähen heißt.

So war dann der Name Liesylotta geboren.

Wer bis hierher durchgehalten hat, dem zeige ich nun noch meine Schneeflöckchendecke. Ich konnte sie nicht vor Weihnachten zeigen, ersten war sie ganz knapp erst fertig und zweitens hätte meine Mama das Geschenk dann vorher entdeckt. Das geht ja dann wirklich nicht, oder?

Aber nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und die Bilder dazu zeigen.














Übrigens, meine Mama fand die Decke super toll und ich auch.....grins.

Na, wie hat euch das alles nun gefallen?

Ich jedenfalls bin bisher super zufrieden....

Eure Martina

Wolle: Langyarns Omega

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Knotenkleid Amelie

....und Streifen gehen doch.........

Shirt / Bluse wie man es mag