Frau Nina Nr. 1 kurz und knapp.....

WARUM????

Ganz einfach........

- ein toller einfacher Schnitt der viel her macht
- einige Möglichkeiten der Varianten
- herrlich für den Übergang und Sommer

Deshalb habe ich am verlängerten letzten Wochenende, obwohl sooooo herrliches Wetter war, gleich Zwei genäht.

WARUM????

Ganz einfach, ich hatte noch Stoff vom Stoffmarkt da liegen (liegt schon bestimmt 2 Jahre......) und eigentlich hatte ich bis dato noch nichts für die warme Jahreszeit genäht.
Da der Schnitt von Fritzischnittreif Frau Nina, schneller genäht war als gedacht, habe ich meinen Blusenbedarf aufgestockt.

Heute zeige ich euch die Nummer 1........

Ein Webstoff der sich im Nachhinein als Grenzwertig einstufen lässt.
Ein noch dünnerer, weich fließender Stoff ist eindeutig besser. (Siehe Bluse Nr.2)

Aber schaut selbst........




Die Aufnahmen sind am Flugplatz entstanden und wie man sieht war es doch ein wenig windig, also NIX schwanger oder so.......grins.
So kommen wenigstens die Falten, die beabsichtigt sind, richtig zur Geltung.







Wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann war es die richtige Entscheidung schnell noch etwas für den Sommer zu nähen.

Das Wetter war fantastisch und dazu die Athmosphäre hier an diesem Tag war super toll.

Wann bekommt man so tolle alte Flugzeuge so nahe zu sehen.........









Zurück zum Schnitt.
Ich habe diese Variante mit einem Beleg genäht und war sehr skeptisch dazu eingestellt. Ich hatte von Burda schon einmal einen ähnlichen Ausschnitt mit Beleg genäht und der wölbt sich immer leicht nach aussen.
Genau deshalb ziehe ich diese Bluse so gut wie nie an. Ich fühle mich darin einfach nicht wohl.


Getragen ist dieser Beleg überhaupt nicht zu merken, es sitzt wie es sein soll.

Hier seht ihr es von der linken Seite und jetzt seht ihr auch das Muster des Stoffes. 




Für die Frau Nina habe ich die Größe M ausgewählt und die Flügelärmchen.
War wirklich sehr einfach zu Nähen, also auch für Anfänger finde ich.

Nun ab zu MMM und ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Bis zur Bluse Nr. 2

Martina


verlinkt: MMM
Stoff: Webstoff vom Stoffmarkt



Kommentare

  1. Gefällt mir super, Deine Frau Nina!
    Und den Beleg hast Du richtig toll und akurat hinbekommen.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      lieben Dank, ja das mit den Belegen ist so eine Sache, so richtig gerne mache ich das ja nicht.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    schicke ist sie geworden deine Bluse.
    Mit den Belegen kämpfe ich auch immer.
    Bei meiner Else hab ich sie rundherum angenäht.
    Leider geht das ja nicht immer.
    Ich bin auf deine zweite gespannt.

    LG Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chris,
      die Belege sind für mich noch immer so eine Sache. Gerne mache ich es immer noch nicht, sieht aber manchmal besser aus.
      Die zweite Nina ist auch sehr schön.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über all eure positiven oder verbesserungswürdigen Kommentare, oder einfach nur über eure Wort an mich über meine Werke........vielen lieben Dank. Eure Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

Knotenkleid Amelie

....und Streifen gehen doch.........

Shirt / Bluse wie man es mag