Jacke auf Umwegen

Schon lange stand auf meiner Liste die Jacke aus dem Buch von Rosa P. "Ein Schnitt vier Styles".

Ein Blick in mein Stoffregal brachte erst einmal nur Fragezeichen in mein Gesicht. Sweat, ach das wollte ich nicht unbedingt. Eher wollte ich einen festeren Stoff verarbeiten.
Ein anthrazitfarbener Romanit-Stoff ist mir zwar ins Auge gestochen, der war mal für ein Kleid gedacht...............hm, mehr etwas für den Herbst. Warum nicht für diese Jacke, aber nur einfarbig????

Weiter unten lag noch ein Stückchen Jeans-Stoff...............ja, genau richtig für diese Jacke. Leider hatte ich da nur 0,5 m Stoff. Eigentlich hatte ich diesen für eine Tasche gemünzt, aber dieser ist nicht dafür geeignet, zu elastisch. Das ist dann manchmal der Nachteil, wenn man per Internet bestellt und den Stoff nicht nur auf dem Bild sieht und nicht anfassen kann.

Nun ist mir dieser Stoff nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Unbedingt wollte ich diesen Jeans-Stoff für diese Jacke haben.

Nach langem hin und her ist dann diese Jacke entstanden.





Ich habe wirklich alles ausgeschöpft, es ist so gut wie kein Jeans-Stoff mit dem tollen Ornamentmuster übrig geblieben. Ich liebe dieses Muster.........

Für die Jacke, habe ich mich für die Größe M entschieden. Sie dürfte bei dickeren Stoffen aber ruhig eine Nummer größer sein. Schließlich trägt man etwas darunter.




Etwas irritiert war ich dann aber von der Anleitung im Buch. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass etwas fehlt bzw. falsch beschrieben ist. Oder es liegt an mir und ich verstehe es nicht............
Also habe ich angefangen einfach zu nähen wie es mir gefällt.

Diese Falten am Armauschnitt habe ich bewusst noch nirgends an diesem Schnitt bei anderen gesehen. Aber es passt sehr gut dazu.

Den Halsauschnitt habe ich mit einem Streifen aus dem Jersey vernäht, so ist es ein schöner, sauberer Abschluss finde ich.

Zuerst wollte ich zwei kleine Häkchen als Verschluss annähen, habe mich dann allerdings doch entschieden die Jacke offen zu lassen.



Da ich zuerst etwas längere Ärmel eingeplant hatte und das Abschlussbündchen für diese schon zugeschnitten hatte, musste ich ebenfalls ein wenig tricksen. Da aber an der Schulter schon Falten vorhanden waren, passte es weiter unten ja auch.






Da der Jersey sehr fest ist, habe ich kurz entschlossen den Saum unten offenkantig gelassen.




Alles in allem bin ich total happy über das Ergebnis, da es zu Anfang ganz anders eingeplant war.
Manchmal sind die Notlösungen dann doch besser als gedacht.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Tag.

Ich werde heute Abend eine für mich neue Else nähen und freue mich, da wir uns auf Instagram verabredet haben und zusammen nähen.


eure 

Martina

verlinkt: RUMS
Stoff: Alles für Selbermacher
Schnitt: Rosa P. Ein Schnitt vier Styles

Kommentare

  1. Eine traumschöne Jacke, die ich sofort tragen würde. Ich mag die Kombi aus dem grauen Unistoff und dem tollen Ornament-Muster sehr - ganz meins!
    Viel Freude beim Tragen
    Quintilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Quintilia,
      das freut mich sehr, dass dir die Jacke so gut gefällt. Ich habe sie schon getragen und bin total happy.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Hallo liebe Martina,
    Deine Jacke finde ich, ist richtig toll geworden. Die würde ich genauso anziehen wollen.
    Super Unikatstücke sehr schick. Ich nähe auch fleißig und meine Teile werden auch immer besser.
    Jetzt muß ich mich bloß mal bei Instagram anmelden, ein Blog wäre mir zu viel Arbeit.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende

    LG WALTRAUD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Waltraud,
      mach das mit Instagram. Ich habe dadurch schon einige nette Leute kennengelernt. Und Ideen kann man sich auch immer wieder holen.
      Und danke schön für deine netten Kommentare immer wieder. Ich liebe diese Jacke auch sehr.
      Vielleicht auf bald auf Instagram.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über all eure positiven oder verbesserungswürdigen Kommentare, oder einfach nur über eure Wort an mich über meine Werke........vielen lieben Dank. Eure Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

Knotenkleid Amelie

....und Streifen gehen doch.........

Shirt / Bluse wie man es mag