Jeans-Sew-Along, Nähen

Jetzt kommt endlich der Teil auf den man sich normalerweise am meisten freut.

Ehrlich...........Ja und Nein, denn ich bin noch sehr vorsichtig mit dem was da auf einen zukommt. So viele Teile die irgendwie zusammen eine Hose ergeben sollen und die sollte dann auch noch passen.

Manchmal frage ich mich dann schon was mich da geritten hat, dann aber wieder ist es ja die volle Herausforderung und das macht es ja auch aus.

Da kommen dann Wörter wie Kappnaht, Clapper (hölzerne Press- und Bügelhilfe), Ober- und Untertritt ins Spiel und da habe ich dann oftmals Fragezeichen im Kopf.

Ich bin von Sternzeichen Zwilling und da kommt es dann vor, dass der eine sagt "Oh weh hör auf, kompliziert" und der andere Teil sagt "gut, nimm die Herausforderung an".

Jetzt habe ich den Stoff und der ist schon zugeschnitten, also was soll schon passieren, ausser das die Mülltonne sich freut, grins.

Nachdem gestern gleich der nächste Schlag kam, haben mir dann doch wieder liebe Helferelin über Insta geholfen. Ich habe mir extra dickeres Nähgarn zugelegt und der Hose eine schöne Naht versetzten zu können. Voller Vorfreude ran an die Maschne, eingefädelt, genäht und dann, oh Schreck, der unterfaden greift nicht und der Oberfaden zieht mächtige Schlaufen.


Nach einem Hilferuf über Insta wurde sofort von verschiedenen Seiten geantwortet, danke nochmals.

Ganz einfach war die Fehlerbehebung. Alles neu eingefädelt und gut war es.
Nun möchte ich aber nicht zu viel erzählen, denn wie die Sache zu Ende gegangen ist, mit wie vielen Hürden, dass möchte ich in meinem letzten Beitrag erzählen.
Dass passt dann eher dazu.

Nun bin ich gespannt, was uns Marina von Metterlink im letzen Teil noch so für Tipps auf den Weg mit gibt.

Ich wollte nur noch in allerletzter Minute ein paar Bilder zeigen.





Ich bin auf all eure Endergebnisse gespannt und wünsche euch noch ein schönes Wochenende.

eure  
Martina




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Knotenkleid Amelie

....und Streifen gehen doch.........

Shirt / Bluse wie man es mag