JustMe for me

Premiere.......juhu und das gleich zwei Mal.

Heute bringt Fina von FinasIdeen einen neuen Schnitt auf den Markt.Das ist die erste Premiere. Die Zweite, dass ich das erste Mal Probenähen durfte.

Sie hatte dazu über Facebook aufgerufen und da ich ihre liebe Art schätze und mir ihre Schnitte gefallen, habe ich mich einfach einmal darauf beworben.

Um so mehr habe ich mich dann darüber gefreut genommen zu werden.
Stolz wie Oscar, Aufgeregt wie ein Schulkind am ersten Schultag war ich schon, denn so etwas habe ich noch nie mitgemacht.

Also habe ich den Schnitt heruntergeladen, geklebt und dann einen Jerseystoff zugeschnitten. Leider war mir für die kältere Jahreszeit der Ausschnitt dann doch zu groß und so habe ich wie fast alle Probenäherinnen den Ausschnitt durch ein Bündchen verkleinert.
Eigentlich war das nicht ganz so mein Ding, denn gerade der Ausschnitt von JustMe gefällt mir so ohne alles besonders gut.

So sieht das erste Ergebnis aus. Ganz okay, aber zufrieden ist anders.

Fina meinte nur, dass ich das Shirt doch einmal eine Nummer kleiner nähen solle. Sorry Fina, die spinnt dachte ich, ich und eine Nummer kleiner. Nee geht gar nicht. Ich passe doch nicht in Größe 38.

Da nach den ersten Nähversuchen fast alle Probenäherinnen den Ausschnitt zu groß fanden, hat Fina den Schnitt noch ändern lassen und den Ausschnitt verkleinert.
Natürlich wollte ich unbedingt das Shirt mit meinem Lieblingsausschnitt nähen und dann halt doch gleich eine Nummer kleiner...............man ist ja lernfähig und ausprobieren wollte ich dies schon.

Also gleiche Prozedur noch einmal..........drucken, kleben usw.
Was soll ich nur sagen..........schon bei der ersten Anprobe war ich hin und weg. Ganz klar, dass war so wirklich meine Größe, mein Ausschnitt, mein Shirt.






Geändert habe ich dieses Mal nichts am Schnitt. Den Ausschnitt habe ich in der kleineren Variante mit Beleg vernäht. 
Ach da fällt mir gerade auf, dass ich doch etwas ein wenig anders gemacht als in der Anleitung angegeben. Dort war angegeben, dass man den Beleg rundherum in einem gewissen Abstand fest steppen.
Wie schon oben erwähnt, gefällt mir der Ausschnitt so ohne alles, also auch ohne Quernaht. Ich finde die beiden Abnäher an der Vorderseite den Hingucker schlechthin. Eine Quernaht hätte mir persönlich nicht so gefallen. Das ist wie so oft eben Geschmacksache.



So habe ich den vorderen Beleg an der Schulternaht mit einer Schattennaht vernäht und an den beiden Abnähern an der Rückseite angeheftet. So bin ich total glücklich damit.
Den Beleg auf der Rückseite habe ich nach Anleitung mit einem Abstand zur Kante festgesteppt.



Da der Stoff durch sein Ankermuster schon genug zu bieten hat, habe ich auf weitere Details verzichtet. Nur ein kleines LL-Label (Liesylotta) musste es sein.



Gibt es noch irgendetwas anzumerken..................ja.

Den neuen Schnitt JustMe gibt es in verschiedenen Ausführungen.
Ärmellos, mit langem Arm, mit und ohne Belege, mit kleinerem oder größerem Ausschnitt und und und...........

Liebe Fina, ich danke dir Herzlich, dass ich für dich nähen durfte, auch wenn du es bestimmt nicht einfach mit mir hattest :-)))))

Ausserdem liebe Fina, danke ich dir, ich habe sehr viel dazu gelernt, nette Menschen kennengelernt, viel Spaß gehabt. und eine Nummer kleiner genäht.........:-))))))
Was wünscht man sich da mehr............



Nun zum Abschluss könnt ihr noch die anderen Werke des JustMe der Probenäherinnen bewundern. Da sind dann ganz tolle Exemplare entstanden......

Fina alias FinasIdeen Kathrin alias Naadisnaa
Anke alias Mojoanma
Johanna alias Johysbuntewelt
Stephanie Alias stepcreation



Ich wünsche euch allen einen guten RUMS und habt viel Spaß beim Nähen.

eure



Martina


verlinkt: RUMS
Stoff: AfS
Schnitt: JustMe von FinasIdeen

Kommentare

  1. Toll geworden und die Idee mit dem Herz passt echt super zum Shirt!
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ann Christin, es muss ja nicht immer ein Plot sein und manchmal kommen einem zu einem bestimmten Stoff irgendwelche Ideen.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    Vielen Dank, dass du beim Probenähen dabei warst! Und nein, du hast nicht genervt ��
    Ich finde deine JustMe's einfach Klasse!
    Liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Fina,
      es hat auch wirklich Spaß gemacht und schon einiges an Erfahrung rüber gebracht.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  3. Ich finde das Ankershirt sehr schön! Ist doch toll, dass du Größe 38 nähen kannst. Der Schnitt hört sich sehr interessant an, ich mag Modulschnitte total gerne. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich war nur sehr erstaunt eine Nummer kleiner nähen zu können, kommt selten vor.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  4. Hallo Martina,
    Deine Tshirts gefallen mir alle sehr gut. Am besten gefällt mir das Shirt aus dem grünen raxn Stoff. Das steht Dir ausgezeichnet.
    Es wäre schade wenn Du Deinen Blog nicht weiterführst, ich schaue meistens vorbei, komendiere aber nicht jedes mal.
    Allerdings für instagram nehme ich mir jeden Tag Zeit, das geht einfach schneller.
    Schönes WE uns lieben Gruß
    WALTRAUD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Waltraud,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich finde die Shirts auch sehr schön und freue mich immer wieder über neue gut passende selbst genähte Dinge.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  5. Liebe Martina,
    das blaue Shirt sieht ja klasse aus. Würde ich auch genau so anziehen :-)
    Die Idee mit dem Herz bei dem roten Shirt finde ich auch cool.
    Ein wirklich schöner Basicschnitt!
    Kann es sein, das Deine Fotos jetzt größer sind??? :-))
    Finde ich viel besser!!!
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      danke für dein lieben Kommentar. Eigentlich habe ich die Bilder schon immer in dieser Größe eingestellt. Mir fällt jetzt nicht auf das sie größer sind.
      Vielleicht wirkt es nur so, keine Ahnung.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über all eure positiven oder verbesserungswürdigen Kommentare, oder einfach nur über eure Wort an mich über meine Werke........vielen lieben Dank. Eure Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

Elsen-Jacke

....und Streifen gehen doch.........

Knotenkleid Amelie