2 in 1 Pulli oder Jacke

Ja, da bin ich mal wieder...........lange habe ich nichts mehr gepostet. Genäht habe ich so einiges, aber dann kam das Problem des Fotografierens.

Mit dem Stativ und Selbstauslöser habe ich noch nicht so die Freundschaft geschlossen. Aber ich übe noch......

Nun möchte ich euch aber doch noch meinen, ja wie nennt man das kuschlige Teil denn, auf Neudeutsch TWO ON ONE oder TWO TAKES aus der Ottobre 5/2016.

Tja, und das sind meine Bilder mit Stativ und Selbstauslöser.......ich verspreche es, ich werde noch üben.......Schande über mein Haupt.
Das größte Problem war aber wirklich, das sehr dunkle Blau des Stoffes abzulichten.

So nun weiter zu meinem neuen Lieblings- Kuschel- Teil.




Der Stoff ist so super zart, flauschig und für kalte Tage genau das richtige und stammt von Staghorn. Oh, wie ich ihn liebe.........




Um euch zeigen zu können wie der Pulli/Jacke vernäht wurde, habe ich die Bilder bearbeitet und heller gestellt. Man würde sonst die Teilungsnähte die mit der Overlock auf die Außenseite vernäht wurden nicht richtig erkennen können.
Ich habe die Größe 40 gewählt und mich auch genau an die Anleitung gehalten. Die Ärmel sind absichtlich ein wenig länger gehalten und ebenfalls wie alle Abschlußnähte mit dem Saumnaht vernäht.



So, und nun das ganze umgedreht......als Jacke....



Auf der, ich nenne es jetzt Jackenseite (denn wo ist vorne und wo hinten) habe ich oben und unten jeweils 2 Knöpfe mit Knopflöchern genäht und jeweils dazwischen einen Knopf so vernäht. so stand es in der Anleitung. Ich glaube im nach hinein gesehen, werde ich das noch ändern und diesen Knopf auch mit Knopfloch versehen.

Warum?

Ganz einfach, wenn die Jacke offen getragen wird sind die Knöpfe auf beiden Seiten und das ist mir erst jetzt aufgefallen. Unten auf den Bildern zu erkennen.










Auch hier habe ich den Saum mit einer Saumnaht versehen, so rollt sich im geschlossenen Zustand der Saum nach innen ein und es ist ein Einblick gewährt. Sehr gut auf dem Foto oben zu sehen.

Nun habe ich doch endlich mal wieder, wenn auch mehr schlecht als recht.......sorry, sorry, sorry...........auch bei RUMS mitgemacht.

Ich werde mich nun mal in einer ruhigen Minute mit den Einstellungen, dem Stativ und dem Selbstauslöser beschäftigen. Der nächste Kuschelpulli aus dem restlichen Stoff und noch andere Teile warten hier schon darauf abgelichtet zu werden.

Ich verspreche euch das die nächsten selbst gemachten Bilder viel besser sind.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag.

Martina

verlinkt: RUMS
Stoff: Staghorn
Schnitt: Ottobre 5/2016

Kommentare

  1. Also ich finde die Bilder sind doch gut geworden! Ist halt komisch, such selbst zu fotografieren! Kann mich da auch nicht nicht mit anfreunden! Die Jacke steht dir klasse!
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ann Christin,
    vielen liebe Dank. Du hast vollkommen recht, es ist ganz seltsam sich selbst abzulichten, gerade wenn einem so etwas alles andere als leicht fällt. Ich finde die Jacke/Pulli auch total toll, gerade weil man es so und so anziehen kann.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    das Problem, mit dem Selbstauslöser lese ich hier ziemlich oft.
    Auch mir geht es ja teilweise so.
    Ansich sind Deine Fotos ja gut, nur ein wenig Schärfe fehlt ebend. Aber das kriegst Du auch noch hin :-))
    Deine " Pulli/Jacke" finde ich jedenfalls toll. Es ist auch immer schwierig, dunkle Stoffe richtig in Szene zu setzen. Das Problem hatte ich neulich mal bei einem schwarzen Kleid.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      ich habe es jetzt auch gemerkt, dass viele ihre Aufnahmen selbst auslösen.
      Eigentlich hat das mich angespornt es doch weiterhin zu probieren.
      Das Problem mit manchen Stoffen auf einem Foto richtig gut rüberzubringen ist echt schwierig.
      Aber wir schaffen das liebe Katrin.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  4. Die ist ja echt witzig die Jacke oder der Pullover oder wie auch immer. Toll gemacht. Steht dir super. Und das Problem mit den Fotos haben alle, da stehst du nicht allein, vor allem in der dunklen Jahreszeit. Im Sommer geht alles auch mal spontan , am Tag irgendwo .... aber es muss nicht alles so professionell sein. Ich finde das sehr Symphonie. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      vielen allerliebsten Dank, ich mag den Pulli/Jacke auch sehr und hatte mich auch sofort darin verliebt.
      Das mit den Aufnahmen übe ich noch, aber ich bin beeindruckt, wie viele damit auch Probleme haben.
      Ich werde noch üben.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  5. Diese Jacke bzw der Pulli... also dieses Zwei-in-Eins Teil ist klasse! Und die Fotos sind doch klasse geworden. Nutzt du einen Infrarot-Auslöser? den kann ich sehr empfehlen! Dann stellt die Kamera nämlich auf dich scharf im Moment der Fokussierung, weil du vor der Kamera stehst, sonst fokussiert die Kamera gern die Wand dahinter.
    Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dominique,
      vielen herzlichen Dank für die Info mit dem Auslöser. Bisher habe ich es an der Kamera eingestellt und auch dort ausgelöst. Ich werde mich mal noch informieren.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über all eure positiven oder verbesserungswürdigen Kommentare, oder einfach nur über eure Wort an mich über meine Werke........vielen lieben Dank. Eure Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

Elsen-Jacke

....und Streifen gehen doch.........

Knotenkleid Amelie